Über Kiwanis

Was ist Kiwanis und was bedeutet der Name?

kiwanis club limmattal zürich

Der Name Kiwa­nis “Nunc Kee-Wanis” geht auf einen Aus­druck der Otchip­ew-India­ner zurück. Er bedeu­tet so viel wie “Wir han­deln, wir haben eine gute Zeit”, Lär­men machen im posi­ti­ven Sinn. Kiwa­nis ist eine welt­wei­te, inter­na­tio­na­le und moder­ne Ser­vice­or­ga­ni­sa­ti­on von selb­stän­di­gen Clubs. In der Schweiz sind ca. 7’000 Mit­glie­der in ca. 200 loka­len Clubs mit der Kiwa­nis-Idee ver­bun­den. Kiwa­ne­rin­nen und Kiwa­ner wol­len in ihren Zie­len durch unei­gen­nüt­zi­ge Dien­ste eine bes­se­re Gemein­schaft bil­den hel­fen, natio­nal und welt­weit nach der Defi­ni­ti­on

Kiwa­nis ist eine welt­wei­te Orga­ni­sa­ti­on von Frei­wil­li­gen, die sich aktiv für das Wohl von Kin­dern und der Gemein­schaft ein­set­zen”.

So enga­gie­ren sich Men­schen der ver­schie­den­sten Beru­fe, die bereit sind, zusam­men mit Part­nern, Pro­jek­te im sozia­len Bereich zu ent­wickeln und zu betreu­en. Sie möch­ten so die Lebens­qua­li­tät von not­lei­den­den Mit­men­schen, in erster Linie aber von Kin­dern und Jugend­li­chen ver­bes­sern hel­fen.

Des­halb lau­tet auch das Mot­to welt­weit: “Ser­ving the child­ren of the World”.

Jeder Kiwa­nis-Club bemüht sich um geziel­ten und wir­kungs­vol­len Ein­satz in sei­ner Regi­on. Die benö­tig­ten Mit­tel erwirt­schaf­tet jeder Club selbst unter Aus­nüt­zung der viel­fäl­ti­gen Fähig­kei­ten sei­ner Mit­glie­der. Jeder ver­dien­te Fran­ken kommt so der aus­ge­wähl­ten Bestim­mung im sozia­len Enga­ge­ment zugu­te. Dane­ben wer­den regio­na­le, natio­na­le und inter­na­tio­na­le Pro­jek­te unter­stützt, ins­be­son­de­re über die schwei­ze­ri­sche “Fon­da­ti­on Kiwa­nis Stif­tung” und über die “Kiwa­nis Inter­na­tio­nal Foun­da­ti­on”.


Mehr Infor­ma­tio­nen über Kiwa­nis